Unsere Empfehlung:

Ping G400 Driver

Ping
€385,00 inkl. 19% MwSt.


Preis gesamt: €385,00 inkl. 19% MwSt.

UVP: 469,00 €
Unser Preis: 385,00 €

Darauf haben Ping Fans lange gewartet, aber jetzt ist es endlich soweit - die brandneue Ping 400 Schlägerserie steht in den Startlöchern und ist bereit, die Golfplätze zu erobern. Wie bei fast allen Neuerscheinungen blicken die meisten Spieler als erstes auf die Driver, da diese als reine Leistungsschläger natürlich besonders interessant sind - zudem umfasst die Ping G400 Serie gleich drei verschiedene Modelle. Damit wachsen auch die Erwartungen an die Ping G400 Driver, die diesen jedoch in jeglicher Hinsicht gerecht werden. Laut Pings Aussage ist der Ping G400 Driver der längste und fehlerverzeihenste Driver aller Zeiten, der bislang die Werkstätten von Ping verlassen hat. Dies ist der optimierten Schlägerkopfkonstruktion zu verdanken, die sich aus harmonisch aufeinander abgestimmten Komponenten zusammensetzt. Die ausgefeilte Kombination aus der überarbeiteten Kopfform, der angepassten Gewichtung und der kraftvollen Schlagfläche heben die Performance des Ping G400 Drivers auf ein völlig neues Niveau.

Bei der Gestaltung des Schlägerkopfes des Ping G400 Drivers war das Ziel, eine ausgeprägtere Aerodynamik zu erreichen. Das gelang Pings Ingenieuren durch ein stromlinienförmiges Shaping, das zusammen mit der Vortec Technologie und den seitlichen Turbulatoren den Luftwiderstand beim Abschwung um 40% reduziert und damit eine Steigerung der Schlägerkopfgeschwindigkeit um ganze 15% generiert. Die Turbulatoren haben auch einen optischen Faktor, denn sie verleihen dem Ping G400 Driver einen anspruchsvollen, sportlichen Look, während sie gleichzeitig die Fokussierung bei der Ausrichtung verbessern.

Die T9S+ Schlagfläche des Ping G400 Drivers wurde in einem speziellen Verfahren geschmiedet, das eine noch dünnere und heißere Impact Area erzeugt. Dadurch wird die Schlagfläche um 16% flexibler als bei den Vorgängermodellen, sodass sie noch mehr Energie aus dem Golfschwung konzentrieren kann.

Im Treffmoment geht diese Kraft komplett auf den Golfball über, der zusammen mit der höheren Schlägerkopfgeschwindigkeit, die durch die neue Kopfform erreicht wird, einen unfassbar hohen Ballflug generiert, der fast 2 km/h schneller ist als bei vergleichbaren Drivern. Da die Schlagfläche deutlich dünner ist, ist sie auch um 9% leichter.

Das selbe gilt für die Krone des Ping G400 Drivers, die mit Hilfe der Dragonfly Technologie ebenfalls extrem dünn gestaltet werden konnte. Das eingesparte Gewicht nutzten Pings Ingenieure für die Positionierung des Schwerpunkts, der dadurch besonders tief platziert werden konnte.

Das Center of Gravity des Ping G400 Drivers ist der bislang tiefste Schwerpunkt, der bei einem Driver von Ping realisiert werden konnte.

Dies nimmt natürlich Einfluss auf den gesamten Ballstart und erzeugt darüber hinaus auch einen sehr hohen MOI Wert, der die Spielbarkeit und die Fehlerverzeihung des Ping G400 Drivers auf ein neues Level hebt. Zusätzlich wird die Gewichtung des Ping G400 Drivers durch ein Tungsten Weighting im hinteren Bereich des Schlägerkopfes unterstützt, das eine fantastische Kontrolle fördert und zudem eine Anpassung des Swing Weights ermöglicht. Um die Launch Conditions präzise auf die eigenen Spieleigenschaften einstellen zu können, verfügt der Ping G400 Driver über ein variables Hosel, das ein Feintuning des Lofts um +/- 1° erlaubt. Modell G400 erhältlich in 9° und 10,5° für Rechts- und Linkshänder Ping G400 LST Driver Der Ping G400 LST Driver entspricht von der Grundkonstruktion der Standard Variante des Ping G400 Drivers und zeichnet sich daher ebenfalls durch eine verbesserte Aerodynamik, eine ultra schnelle Schlagfläche und eine ausgewogene Gewichtung für einen hohen MOI Wert aus. Allerdings gibt es einen gravierenden Unterschied, denn beim Ping G400 LST Driver handelt es sich um die Low Spin Ausführung, die - wie der Name schon verrät - niedrigere, konstante Spinraten und eine noch ausgeprägtere Kontrolle generiert. Dies ist auf den Tungsten Einsatz zurückzuführen, denn dieser wurde beim Ping G400 LST Driver etwas weiter vorne platziert. Dadurch werden die bereits erstklassigen Spinwerte des Ping G400 Drivers noch einmal unterschritten. Modell G400 LST erhältlich in 8,5° und 10° für Rechts- und Linkshänder Ping G400 SFT Driver Der Namenszusatz SFT beim Ping G400 SFT Driver steht für die Straight Flight Technologie, die bei Spielern mit Richtungsproblemen eine geradere und durchdringendere Flugbahn fördert. Hierfür wurde das Tungsten Weighting Element in Richtung Ferse platziert, wodurch eine Flugbahn von rechts nach links gefördert wird. Alle Spieler mit der Tendenz, den Ball nach rechts zu verlieren, werden vom neuen Ping G400 SFT Driver begeistert sein, da er nicht nur eine stabilere, gleichmäßigere Flugbahn ermöglicht, sondern durch seine beeindruckende Leistungsstärke auch maximale Schlagweiten und eine fantastische Fehlerverzeihung erzeugt. Denn natürlich verfügt der Ping G400 SFT Driver in Ausnahme der Gewichtung über die selben Spieleigenschaften wie die Standard Variante. Modell G400 SFT erhältlich in 10° und 12° für Rechts- und Linkshänder.

Welche Kosten entstehen bei einer Lieferung?

Bei Bestellungen ab 50,- € erfolgt die Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei.

Bei Bestellungen unter 50,- € berechnen wir für Lieferungen innerhalb Deutschlands einen Versandzuschlag von 4,- €.

Bei Lieferungen ins Ausland berechnen wir Versandkosten nach folgender Aufstellung:

  • Belgien, Österreich, Luxemburg, Niederlande 8,- €.
  • Dänemark, Finnland, Frankreich, Italien, Polen, Schweden, Slowakei, Slowenien, Tschechien 15,- €.
  • Ungarn, Irland, Spanien 20,- €.
  • Portugal 25,- €.
  • Liechtenstein, Schweiz, Norwegen 30,- €.

Die Versandkosten verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

Lieferungen in andere als die oben angegebenen Länder werden von uns nicht angeboten.

Etwaig anfallende Kosten für Zoll werden entsprechend der jeweiligen Zollbestimmungen in Rechnung gestellt.

Bei Online-Bestellungen werden die Versandkosten automatisch errechnet und vor Abgabe Ihrer verbindlichen Bestellung im Warenkorb in bezifferter Form ausgewiesen.

Mit welchen Lieferzeiten muss ich rechnen?

Soweit bei dem jeweiligen Angebot nicht anders angegeben, gelten folgende Lieferzeiten:
A. Bei Lieferung innerhalb Deutschlands: 2 bis 14 Werktage; abweichend hiervon gilt bei Sonderanfertigungen eine Lieferzeit von 10 bis 21 Werktagen.

B. Bei Lieferungen in nachfolgende Länder verlängern sich die unter A. angegebenen Lieferzeiten um 2 Werktage:
Belgien, Österreich, Luxemburg, Niederlande, Dänemark, Finnland, Frankreich, Italien, Polen, Schweden, Slowakei, Slowenien, Tschechien, Ungarn, Irland, Spanien, Portugal, Liechtenstein, Schweiz, Norwegen.

Lieferungen in andere als die oben angegebenen Länder bieten wir nicht an.




Wie berechne ich den Liefertermin?

Die Frist für die Lieferung beginnt am Tag nach Vertragsschluss, abweichend hiervon, wenn eine Zahlung per Vorkasse vereinbart wurde, am Tag nach Erteilung des Zahlungsauftrags durch Sie an das überweisende Kreditinstitut und endet mit dem Ablauf des letzten Tages der Frist.

Bestellen Sie im Rahmen einer Bestellung mehrere Artikel, für die unterschiedliche Lieferzeiten gelten, versenden wir die Ware in einer gemeinsamen Sendung, sofern wir mit Ihnen nichts anderes vereinbart haben. Maßgeblich für die Lieferzeit aller Artikel einer solchen Bestellung ist dann der Artikel mit der längsten Lieferzeit.
Mit wem wir zusammenarbeiten

Anmeldung für Newsletter

Abonnieren Sie unseren E-Mail-Newsletter (dieser erscheint mehrmals pro Jahr) und informieren Sie sich so über unsere aktuellen Angebote und Rabattaktionen. Mehr erfahren

Ihre Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Datenschutzerklärung.

Abbestellen